Ehrliche Qualität hat Vorrang!

Die Hochwertigkeit der einzelnen Mischungskomponenten wird in unserem Hause kompromisslos forciert. Sämtliche Mischungsparameter, die der österreichische Mischungsrahmen vorgibt, werden unabhängig vom Beschaffungsaufwand eingehalten.

Link

Alexandrinerklee

Trifolium alexandrinum

Wird hauptsächlich als Deckfruchtalternative zu Getreide verwendet.

In Kleegrasgemischen und im Herbstzwischenfruchtbau von Bedeutung. Geringer TS-Geha

Eignung: ein- oder mehrschnittig
Aufwandmenge: 35 kg/ha
Esparsette

Esparsette

Onobrychis viciifolia

Mit tiefer Pfahlwurzel, ausdauernd, auf steinigen Kalkböden gedeihend.

Die Futter-Esparsette ist eine eiweißreiche Trockenfutterpflanze und ein Bodenverbesserer.

Eignung: mehrschnittig
Aufwandmenge: 200 kg/ha

Gelbklee

Medicago lupulina

Eine frühe, einjährige bis ausdauernde Pflanze auf kalkhaltigen Böden.

Aufwandmenge: 15–20 kg/ha

Hornklee

Lotus corniculatus

Sehr gute Eiweißfutterpflanze für trockenere Lagen.

Aufwandmenge: 15–20 kg/ha

Inkarnatklee

Trifolium incarnatum

Ideale Gründüngungspflanze. 

Sichert den Luftstickstoff am besten in kalkhaltigen Böden.

Aufwandmenge: 30 kg/ha

Luzerne

Medicago sativa

Mehrjährige nachwuchsfreudige Proteinfutterpflanze.

Ihre stickstoffbindende Fähigkeit verbessert die Leistungsfähigkeit landwirtschaftlicher Böden.

Perserklee

Trifolium resupinatum

Einjährige, auswinternde Art für den Haupt- oder Zwischenfruchtanbau auf kalkigen Böden.

Aufwandmenge: 20 kg/ha
Rotklee

Rotklee

Trifolium pratense

Ausdauernde, hochwertige eiweißreiche Futterpflanze. 

Die aktuellen Sorten sind ertragssicher und liefern übers ganze Jahr eiweißreiches Futter.

Eignung: diploid 2n/ tetrapoid 4n
Aufwandmenge: 25 kg/ha

Schwedenklee

Trifolium hybridum

Eine sehr proteinreiche Futterpflanze zur Grünfutternutzung oder auch Silage.

Der Schwedenklee ist eine ausdauernde krautige Pflanze.

Aufwandmenge: 25 kg/ha

Weißklee

Trifolium repens

Mit oberirdischen Ausläufern, ausdauernd, lichtbedürftig.

Weißklee als Futterpflanze eignet sich gleich gut für Schnitt und Weide.

Eignung: groß- oder kleinblättrig
Aufwandmenge: 10–15 kg/ha

Wundklee

Anthyllis vulneraria

Eine bodenverbessernde Pflanze mit Erosionsschutz auf extensiven Flächen. 

Aufwandmenge: 25 kg/ha