Getreide

/Getreide
Getreide2019-03-28T15:16:31+00:00

Untersaat in Mais und Getreide

Ziele einer Untersaat bei Mais sind:

  • Erosionsschutz
  • Verbesserung der Bodengare und der Tragfähigkeit des Bodens
  • Bindung von Nährstoffen
  • Humusaufbau
  • Im Bedarfsfall Nutzung als Futter im Frühjahr

Untersaaten in Mais sind schon seit langem ein geeignetes Verfahren des Boden-Erosionsschutzes. Hierfür geeignete Grasarten sind Rotschwingel, Knaulgras sowie Englisches und Italienisches Raygras. Der langsam wachsende Rotschwingel kann bereits zur Saat oder bis zum Spitzen des Maises eingesät werden. Knaulgras oder Englisches Raygras werden vom zweiten bis zum sechsten Blatt des Maises eingesät. Das schnellwüchsige Italienische Raygras kann erst ab einer Wuchshöhe von ca. 30 cm ausgebracht werden. Aussaatmenge und Saattechnik sind in der nachfolgenden Tabelle aufgeführt. Besonders einfach ist die Ausbringung von Untersaat-Mischungen in die Maisbestände mit einem Düngeroder Schneckenkornstreuer. Neben einer exakten Ausbringtechnik spricht auch die hohe Flächenleistung für diese Technik. Eine weitere Möglichkeit ist die Ausbringung zusammen mit dem nötigen Gärrest/ Gülle per Schleppschlauchgüllefass in den stehenden Maisbestand. Bei der Drilltechnik werden zwischen den Maisreihen nur drei Drillreihen eingesät. Schon bei einmaliger erfolgreicher Anwendung können durch Steigerung der Erträge der Folgefrucht die Saatgutkosten mehr als zu 100 Prozent gedeckt werden.

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Gebinde: 30kg

Getreideart (nach Maisentwicklung): Zur Maissat
Gräserart: Rotschwingel
Aussat (Menge in kg/ha): 4
Ausbringtechnik: Drilltechnik

Getreideart (nach Maisentwicklung): Spitzenmais
Gräserart: Rotschwingel
Aussat (Menge in kg/ha): 4 – 5
Ausbringtechnik: Drilltechnik

Getreideart (nach Maisentwicklung): 3. – 6. Blatt
Gräserart: Untersaat Getr./Mais, Englisches Raygras, Knaulgras
Aussat (Menge in kg/ha): 20, 4 – 5
Ausbringtechnik: Schneckenkornstreu, Güllesaat, Drilltechnik

Getreideart (nach Maisentwicklung): Ab 30 cm Wuchshöhe
Gräserart: Untersaat Getr./Mais, Italienisches Raygras
Aussat (Menge in kg/ha): 25, 15-30
Ausbringtechnik: Schneckenkornstreu, Güllesaat, Breitsaat